Hermann Bohner – Arbeiten und Veröffentlichungen Ostasien betreffend

Hermann Bohner – Arbeiten und Veröffentlichungen Ostasien betreffend

©opyright
Urheberrechtlichte Vermerke

Webseitendesign und Anmerkungen des Verfassers

Das Design dieser Seite und die Anmerkungen des Verfassers (innerhalb der Textseiten derartig dargestellt) unterliegen der nachfolgenden Creative Commons License (CPL):

Creative Commons Deed

Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.1.

Sie dürfen:

Zu den folgenden Bedingungen:

Namensnennung:
Sie müssen den Namen des Autors/Rechtsinhabers nennen.
Keine kommerzielle Nutzung:
Dieser Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Eine kommerzielle Nutzung liegt insbesondere dann nicht vor, wenn dieser Text vollständig in ein bibliothekarisches oder universitäres Netzwerk eingestellt wird.
Weitergabe unter gleichen Bedingungen:
Wenn Sie diesen Inhalt bearbeiten oder in anderer Weise umgestalten, verändern oder als Grundlage für einen anderen Inhalt verwenden, dann dürfen Sie den neu entstandenen Inhalt nur unter Verwendung identischer Lizenzbedingungen weitergeben. Im Falle einer Verbreitung müssen Sie anderen die Lizenzbedingungen, unter die dieser Inhalt fällt, mitteilen. Die Verbreitung in bibliotheks- und universitätsinternen Netzwerken wird hiermit ausdrücklich uneingeschränkt gestattet. Jede dieser Bedingungen kann nach schriftlicher Einwilligung des Rechtsinhabers aufgehoben werden.

Die gesetzlichen Schranken des Urheberrechts bleiben hiervon unberührt.

Weiterhin stellt der Autor sein (der CPL unterliegendes) Material hiermit ausdrücklich zur Verwendung in bibliothekarischen oder universitären Netzwerken sowie, sofern er es in der Wikipedia hochgeladen hat, diese Teile, unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation zur Verfügung.

Das Commons Deed ist eine Zusammenfassung des Lizenzvertrags in allgemeinverständlicher Sprache.

Das Commons Deed ist kein Lizenzvertrag. Es ist lediglich ein Referenztext, der den zugrundeliegenden Lizenzvertrag übersichtlich und in allgemeinverständlicher Sprache wiedergibt. Das Deed selbst entfaltet keine juristische Wirkung und erscheint im eigentlichen Lizenzvertrag nicht. Bitte klicken Sie hier, um die vollständigen juristischen Lizenzbedigungen einzusehen.

Creative Commons und Creative Commons Deutschland sind keine Rechtsanwaltsgesellschaften und leisten keine Rechtsberatung. Creative Commons und Creative Commons Deutschland sind keine Vertragsparteien des zugrundeliegenden Lizenzvertrages und sind Ihnen oder Dritten gegenüber nicht haftbar für Schäden jedweder Art, die aus Verwendung des Commons Deeds sowie des zugrundeliegenden Lizenzvertrages resultieren könnten. Der Lizenzgeber stellt den Inhalt zur Verfügung. Creative Commons und Creative Deutschland übernehmen keinerlei Gewährleistungen im Zusammenhang mit dem Lizenzgeber. Bitte klicken Sie hier für unsere (englischen) FAQs.

Lizenzgeber und verantwortlich i.S.d. TMG usw. ist „Adi Meyerhofer“ aus München (Der Ersteller dieser Seite kann per elektronischer Post kontaktiert werden, wobei hinsichtlich der Beantwortung um Geduld gebeten wird. Nachrichten, die über nicht-verschlüsselte Verbindungen ankommen, werden als „unzustellbar“ zurückgewiesen, vgl. ggf. E-Mail-Verschlüsselung):

  spam proof mail address

Hinweis: Der Webseitengestalter hat zuviel Glück in der Liebe, um Angebote von tausenden Pornofilmen gebrauchen zu können; ebensowenig benötigt er dabei als Hilfsmittel Viagra-Großpackungen. Weiterhin hat er auch Glück im Spiel, ohne Online-Casinos aufsuchen zu müssen. Außerdem ist er der Ansicht, daß in Nigeria angeblich hinterzogene Millionen, nicht für URGENT BUSINESS PROPOSALS gebraucht werden sollten, sondern den dortigen Armen zustehen. Bitte haben Sie daher Verständnis, daß auf derartige Angebote per eMail leider nicht eingegangen werden kann.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert.
Der oben bezeichnete Verfasser dieser Homepage weist darauf hin, daß ausschließlich er – und insbesondere nicht der Betreiber des Servers – für den Inhalt dieser Seite verantwortlich ist. Der Verfasser distanziert sich jedoch hiermit ausdrücklich von den Inhalten von hierzu verlinkten externen Seiten, da er keinen Einfluß auf deren Inhalt hat.
Desweiteren wird darauf hingewiesen, daß ein Verweis (“link”) aus 2 Teilen besteht:

  1. der Erwähnung des fremden Inhalts (formuliert im Verweistext) und
  2. einer Meta-Information, nämlich zum Fundort des fremden Inhalts (“URL”).

Den Zugang zum fremden Inhalt stellt aus technischer Sicht nicht der Anbieter des Verweises her, sondern der Anwender (= Leser), indem er durch Anklicken des Verweise sich bewußt zu der Seite mit dem fremden Inhalt bewegt. Solches Verhalten liegt außerhalb der Kontrolle des Verfassers, eine Verantwortung dafür kann daher keinesfalls akzeptiert werden. Insbesondere distanziert sich der Verfasser auch von der totalen Überwachung, die die deutsche Regierung mittels Verfassungsschutz und Polizei im Rahmen der Telekommunikation und des öffentlichen Raumes zu praktizieren für nötig hält. Die Staatsform mag sich in den letzten hundert Jahren mehrfach geändert haben, die Methoden subtiler geworden sein, das Ziel der Unterdrückung und Ausbeutung des Volkes durch die herrschende Clique zu ihrer Bereicherung ist gleichgeblieben.


<皮肉>
Auszug aus einem japanischen Zeichenlexikon (Bezüge zum indischen Kaiser Aśoka [*290, reg: ?270-232 v.u.Z.] sind gewollt, zu anderen – eventuell ebenso vergangenen – Staatsformen rein zufällig und von der Drehrichtung abhängig.)

卍
A. M.:

P.S.: An die Herrn Schily, Schäuble, Hartmannn, Beckstein1  etc., und ihre „Knechte in grün;“2 万歳! 万歳! 万々歳! („Banzai! Banzai! Ban-banzai!“). Mit Soellnerschem Gruß

1) 馬鹿強情人
2) Der Verfasser verwendet für "grün" hier das poetische Zeichen für Jadegrün (; Nelson: 3676).

</皮肉>


Text von „Arbeiten und Veröffentlichungen Ostasien betreffend“

Hermann Bohners „Arbeiten und Veröffentlichungen Ostasien betreffend“ wurden 1955 an seinem Wohnort Ōsaka im Selbstverlag herausgegeben. Der gesetzliche vorgeschriebene japanische Urheberrechtsvermerk fehlt im vorliegenden Exemplar. Das japanische Urherberrechtsgesetz (Gesetz 49 vom 18. Mai 1978 i.d.F. des Gesetzes Nr. 92 vom 09. Juni 2004) schreibt in Art. 6 die Anwendung japanischen Urheberrechts für dort lebende natürliche Personen vor.
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung betrug die Schutzfrist 30 Jahre (Gesetz 39 vom 04.03.1899). Beim Tode von Hermann Bohner 38 Jahre. Die Rechte an diesem Werk sind mithin Ende 2002 erloschen. Dies gilt auch für die mit dieser Seite verbundenen Werke „Ein Tag im Leben Ikkyū’s“ und „Über den japanischen Nationalhelden.“
Weiterhin, für die verschiedenen Artikel Bohners, bei denen davon auszugehen ist, daß das Urheberrecht bei den Verlegern der jeweiligen Zeitschrift (Serie/Sammelwerk) liegt: Erscheinungsorte in Japan (Monumenta Nipponica; Mitteilungen, Nachrichten der OAG; ゲーテー年鑑 usw.) Vorkriegs-Schutzfrist 30 Jahre nach Erscheinen (später 38, bzw. 50 Jahre). Deutsche Zeitschriften/Sammelwerke (Nippon, Yamato; Deutsche Schule im Auslande; Zschr. f. Missionskunde usw.): Deutsches Recht.
Über das anzuwendende Urheberrecht für die drei Beiträge in The XXth Century (1940-44) soll hier nicht spekuliert werden: Das Magazin wurde von Klaus Mehnert, einem in Moskau geborenen Deutschen, finanziert vom Auswärtigen Amt in Berlin, in Shanghai – einem Teil der Republik Chinas – der jedoch als Teil der „französischen Konzession“ bis 1941 der Exterritoritalität unterlag, herausgegeben. De jure bestand diese Konzession weiter, war jedoch de facto 1938/41-45 „unter japanischer Verwaltung.“ Angesichts der Tatsache, daß die University of Hawaï die Volltexte online gratis zur Verfügung stellt, ist davon auszugehen, daß sich schon irgendjemand seinen studierten Kopf über die Urheberrechtsfrage zerbrochen hat, und zu dem Ergebnis gekommen ist, es sei erloschen.


Zitate Dritter

Wo, im Rahmen des wissenschaftlich Zulässigen (i. S. d. §51 DUrhG), andere Quellen zitiert wurden, verbleibt das Urheberrecht uneingeschränkt beim jeweiligen Rechteinhaber. Solche Rechteinhaber bezw. Quellen sind i.d.R. im einleitenden <HTML-tag> als title-Attribut aufgenommen oder im Text besonders erwähnt.
Sofern Bilder (die meisten stammen von wikimedia commons) verwendet werden, erfolgt dies im Rahmen des Zitierens nach §51 UrhG; für solche auf Servern im US-Rechtsraum im Rahmen des “fair use.” Die verwendeten Replikationen von zweidimensionalen Werken, so sie von Künstlern erschaffen wurden, die offensichtlich vor mehr als 70 Jahren verstorben sind, erreichen sämtlich nicht die Schöpfungshöhe.


Datenschutzhinweis

Die von Ihrem Browser bei Aufruf dieser Seiten gesendeten Informationen, werden von google-analytics aufgezeichnet und ausgewertet, danach in anonymisierter Form dem Webseitengestalter zur Verfügung gestellt. Welche Informationen google zu seinen eigenen Zwecken dabei zusätzlich erfaßt ist nicht klar und kann vom Webseitenbetreiber nicht kontrolliert werden. Die Anonymisierungsfunktion, die die Weitergabe persönliche Daten außerhalb der EU unterbinden soll, ist aktiviert. Es ist möglich durch Installation des hier verfügbaren Browser add-on die Datenerfassung durch analytics zu unterdrücken. Diese Seite verwendet intern keine Cookies, außer den von google analytics oder social media sites ggf. gesetzten. Sie können die Annahme von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers abschalten.
Die bei der Bearbeitung von Anfragen über das Kontaktformular oder per eMail anfallenden Informationen, werden bis zur Erledigung der Materie gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet nicht statt.
Die bei der Bearbeitung von Anfragen anfallenden Informationen, werden bis zur Erledigung der Materie gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt, außer der Anfragende hat für jeden Fall einzeln im voraus zugestimmt. Diese Seite verwendet keine „Cookies“. Es wäre Ihnen auch möglich, in den Einstellungen des Browsers die Annahme von Cookies auszuschalten.
Es sei darauf hingewiesen, daß die Staatssicherheitsorgane der BRD von Internetserviceprovidern (ISP) verlangen, daß diese Verbindungsdaten – dies schließt die IP-Adresse der aufrufenden Partei, sowie die Verweildauer auf einen Webangebot mit ein – für mindestens sechs Monate speichern und diese gegebenfalls herauszugeben sind.

Helferlein

Zur Gestaltung dieser Seite wurden verschiedene Komponenten verwendet, die nette Menschen, denen hiermit herzlich gedankt sei, als open source der Allgemeinheit gratis zur Verfügung gestellt haben. Insbesondere:
Das Betriebssystem openSuse, mit dem Desktop kde4 und dem HTML-Editor KomodoEdit. Die meisten Symbole (Icons) stammen von Tango Desktop-Projekt.
Für gewisse Effekte kommt entweder das Skript Lightbox von Lokesh Dakar oder die ToolTip-Funktion des verstorbenen Walter Zorn zum Einsatz, teilweise wird das jQuery-Paket mit addons verwendet. Die Funktion Socialcount © 2013 zachleat; Licensed MIT.